Beiträge

Unsere rustikale Jägerschnitte ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch super schnell mit Zutaten, die man oft noch Zuhause zur Verfügung hat, zuzubereiten. Die leckeren Schamel Meerrettich Raspelstix auf dem frisch gerösteten Brot runden die Jägerschnitte dann noch perfekt ab. Falls du Lust auf eine frische, leckere und am besten noch warm servierte Jägerschnitte mit Schamel Meerrettich Raspelstix hast – dann bist du hier genau richtig.

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Für 4 Personen

 

Für deine eigene Jägerschnitte benötigst du:

  • 75 g Schamel Meerrettich Raspelstix
  • 100 g weiche Butter
  • 20 g Röstzwiebeln
  • 2 EL fein geschnittene Petersilie
  • 250 g Champignons
  • 20 g Frühlingszwiebeln
  • 8 Kirschtomaten
  • 4 Scheiben Mischbrot
  • Salz
  • Pfeffer

Und so einfach geht es:

  1. Die Butter mit Schamel Meerrettich Raspelstix cremig rühren. Die Röstzwiebeln und Petersilie unterheben.
  2. Das Brot nach Belieben rösten und mit der fertigen Meerrettich-Zwiebel-Butter bestreichen.
  3. Die Champignons und Tomaten in Würfel und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  4. Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Champignons für etwa 3 – 4 Minuten darin braten. Die Tomaten und Zwiebeln hinzugeben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.
  5. Das Brot mit der Tomaten-Champignons-Mischung belegen.

Fertig ist die Jägerschnitte mit Schamel Meerrettich Raspelstix.

Wir wünschen dir einen guten Appetit! Lass uns gerne über Facebook und Instagram wissen, wie dir die Jägerschnitte mit Meerrettich-Zwiebel-Butter geschmeckt hat. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.

Bowls sind zur Zeit der absolute Trend in der Food Szene. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit einer Schamel Meerrettich Bowl? Eine scharfe Kombination aus Putenbrust, Reis, Pfifferlingen, Sojabohnen, Aprikosen und natürlich nicht zu vergessen Schamel Meerrettich Raspelstix.

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Für 4 Personen

 

Für deine eigene Putenbrust-Bowl benötigst du:

  • Schamel Meerrettich Raspelstix
  • 400 g Putenbrust
  • 200 g Jasminreis
  • 250 g Pfifferlinge
  • 200 g grüne Sojabohnen
  • 6 Aprikosen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 600 ml Wasser
  • 2 Prisen Zucker
  • Salz

Und so einfach geht es:

  • 600 ml kaltes Wasser mit 200 g Jasminreis und Salz in einen Topf geben. Zwischen Deckel und Topf ein Küchentuch spannen, damit die Luft zirkulieren kann. Das Wasser kurz zum Kochen bringen und dann den Reis auf kleinster Stufe ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Pfifferlinge putzen und anschließend mit 2 EL Pflanzenöl scharf anbraten, mit Essig ablöschen und mit Salz und Zucker abschmecken.
  • Putenbrust in Streifen schneiden, in einer Pfanne mit 2 EL Pflanzenöl anbraten und mit Salz würzen.
  • Aprikosen putzen und vierteln.
  • Reis auf 4 Schüsseln aufteilen. Putenbrust, Pfifferlinge, Sojabohnen und Aprikosen anrichten und mit Schamel Meerrettich Raspelstix

Wir wünschen dir einen guten Appetit! Zeig uns deine Putenbrust-Bowl gerne über Facebook oder Instagram. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.

Zwei Superfoods, ein Super-Snack. Was würzig-süß Gesundes zum „Tag des Apfels“.

Rezepte

Gebratene Putenbrust mit Pfifferlingen, Aprikosen und Meerrettich


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

30 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

4 Portionen

ZUTATEN

  • Schamel Meerrettich RASPELSTIX®
  • 400 g Putenbrust
  • 200 g Jasminreis
  • 250 g Pfifferlinge
  • 200 g grüne Sojabohnen
  • 6 Aprikosen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 600 ml Wasser
  • 1½ TL Salz
  • 2 Prisen Zucker

Unsere Produktempfehlung:


ZUBEREITUNG

600 ml kaltes Wasser mit 200 g Jasminreis und 1TL Salz in einen Topf geben. Zwischen Deckel und Topf ein Küchentuch spannen, damit die Luft zirkulieren kann. Das Wasser kurz zum Kochen bringen und dann den Reis auf kleinster Stufe ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Pfifferlinge putzen und anschließend mit 2 EL Pflanzenöl scharf anbraten, mit Essig ablöschen und mit Salz und Zucker abschmecken. Putenbrust in Streifen schneiden, in der Pfanne mit 2 EL Pflanzenöl anbraten und mit Salz würzen. Die Aprikosen putzen und vierteln.

Den Reis auf 4 Schüsseln aufteilen. Putenbrust, Pfifferlinge, Sojabohnen und Aprikosen anrichten und mit Meerrettich RASPELSTIX® garnieren.

Bayerisches Sushi


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

45 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

mittel
Menge

Reicht für

6 Portionen

ZUTATEN

  • 250 g Sushi Reis
  • 450 ml Wasser
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 50 ml Reisessig
  • Schamel Meerrettich Rachenputzer
  • Schamel Meerrettich Raspelstix
  • Gurke
  • Möhre
  • Avocado
  • Geräucherten Lachs
  • Frischkäse
  • Nori-Blätter zum Wickeln
  • Bambusmatte

Unsere Produktempfehlung:



ZUBEREITUNG

Zubereitung Sushi Reis:

Den Reis in einer Schüssel gründlich waschen, bis das Wasser klar ist. Gut abtropfen lassen. Den Reis zu 450 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Danach ca. 10 Minuten bei kleinster Flamme zugedeckt garen lassen. Das Wasser sollte vollständig aufgesogen sein. Den Topf vom Herd nehmen und mit einem Tuch abgedeckt nochmals 10 Minuten ausquellen lassen.

Eine Schale aus unlackiertem Holz oder Steingut mit kalten Wasser ausspülen und den Sushi Reis hineingeben. Jetzt 1 TL Zucker und ½ TL Salz in 50 ml Reisessig auflösen und zu dem Sushi Reis geben. Beides vermischen, bis der komplette Reis gesäuert ist. Den Reis vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Sushi:

Das Gemüse in dünne Streifen schneiden.

Nori-Blätter, Fisch, Gemüse, Frischkäse, Schamel Meerrettich Rachenputzer und Schamel Meerrettich Raspelstix, Sushi Reis und eine Schüssel Wasser bereit stellen.

Für eine Rolle mit vielen verschiedenenen Zutaten ein ganzes Nori-Blatt auf die Bambusmatte legen.

Die Finger befeuchten und den Reis auf dem Blatt verteilen, nur oben einen kleinen Rand frei lassen.

Auf den unteren Rand ca. 5 cm breit nach belieben Zutaten legen., zum Beispiel Schamel Meerrettich Rachenputzer, Avocado und Gurke.

Jetzt das belegte Nori-Blatt mit der Bambusmatte fest von unten aufrollen. Das Ende mit etwas Wasser festkleben.

Für kleinere Rollen einfach das Nori Blatt vor dem Belegen in der Mitte teilen.

Die fertigen Sushi Rollen mit einem scharfen Messer zuerst in der Mitte teilen und dann in 6 gleich große Stücke schneiden.

Apfel-Meerrettich-Quark


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

15 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

4 Personen

ZUTATEN

Unsere Produktempfehlung:


ZUBEREITUNG

Schamel Meerrettich Raspelstix mit dem Magerquark verrühren.
Apfel raspeln und unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Apfel-Meerrettich-Quark z. B. mit Knäckebrot und Sprossen servieren.

Meerrettich-Rotkohl-Salat im Burger


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

Über 1 Stunde
Schwierigkeit

Schwierigkeit

mittel
Menge

Reicht für

2 Personen

ZUTATEN

Für den Meerrettich-Rotkohl-Salat:

  • 500 g Rotkohl
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel
  • Salz
  • Prise Pfeffer nach Geschmack
  • 2-3 Esslöffel Schamel Meerrettich Raspelstix ( je nach gewünschter Schärfe)

Für 2 Burger:

  • 2 Burger-Buns mit Sesam
  • 2 Burger-Patties (reines Rindfleisch)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Tomate
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Hand voll Baby-Spinat
  • Olivenöl zum Anbraten

Unsere Produktempfehlung:


ZUBEREITUNG

Rotkohl, Zwiebeln und Möhren klein schneiden dananch in eine Schüssel geben.

Mit Apfelessig, Schamel Meerrettich Raspelstix vermengen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Abgedeckt eine Stunde ziehen lassen.

Zwischenzeitlich die Burger-Patties anbraten.

Gewürzgurken in Scheiben schneiden, genauso die Tomaten, die Babyspinat-Blätter waschen.

Buns aufschneiden und mit Gurken, Spinat, Tomaten, Patties und natürlich dem Meerrettich-Rotkohl-Salat belegen. Die Reihenfolge entscheiden Lust und Laune.

Apfel-Pflaumen-Chutney mit Meerrettich


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

15 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

4 Portionen

ZUTATEN

  • ½ Apfel
  • 3 Pflaumen
  • ½ gehackte Zwiebel
  • 75 g Zucker
  • 75 ml Essig (Apfel-Mango-Essig)
  • ½ TL Schamel Meerrettich Raspelstix®
  • ½ TL Salz
  • etwas Zimt
  • Kurkuma
  • Kardamom
  • Koriander
  • 1 getrocknete Pflaume

DER IST HIER

BESONDERS LECKER:


ZUBEREITUNG

Den Apfel und die Pflaumen entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls fein würfeln und anschwitzen. Anschließend die Äpfel und Pflaumen dazugeben.

Essig und Zucker so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend den Meerrettich und alle weiteren Zutaten sowie die Gewürze zufügen und einmal aufkochen lassen. Nun auf mittlerer Hitze ca. 5 Minuten einkochen.

Das Chutney mit frischen Pflaumenschnitzen und mit der getrockneten Pflaume garnieren.

Überbackene Meerrettich-Gnocchi


mit gerösteten Walnüssen, Spinat und Blauschimmelkäse


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

Über 1 Stunde
Schwierigkeit

Schwierigkeit

mittel
Menge

Reicht für

4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 15 g Mehl
  • 15 g Stärke
  • 15 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 20 g Butter
  • 4 Handvoll Blattspinat
  • Salz, Pfeffer
  • 16 Stück halbierte Walnusskerne
  • 2 EL Schamel Meerrettich Raspelstix®

Unsere Produktempfehlung:


ZUBEREITUNG

Kartoffeln gewaschen mit Schale für 75 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben, danach schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas auskühlen lassen, dann Mehl, Stärke, Butter, Eigelb und 2 EL Meerrettich zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Wenn nötig noch etwas Mehl zugeben. Arbeitsplatte mit Stärke bestäuben, Teig zu einer 2-3 cm dicken Wurst formen und in kleine Stücke aufteilen. Die Gnocchi anschließend formen und ca. vier bis fünf Minuten in kochendem Wasser fertig garen. In der Zwischenzeit die Walnusskerne in einer Pfanne goldbraun rösten (ohne Einsatz von Fett, da die Nüsse von Haus aus eigenes Öl enthalten). Butter aufschäumen, Spinat zugeben und rühren, bis er zusammengefallen ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gnocchi zusammen mit dem Spinat anrichten, mit dem Blauschimmelkäse garnieren und einem Flambier-Brenner gratinieren (alternativ in die Backröhre geben).

Schinken-Bagel


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

15 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

1 Person

ZUBEREITUNG

Bagel aufschneiden, den Boden mit RASPELSTIX® bestreichen und mit Salatblatt, Gurke, Tomate und gekochtem Schinken belegen.

Unsere Produktempfehlung:


Lachs-Wrap


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

15 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

1 Portion

ZUBEREITUNG

Den Wrap mit RASPELSTIX® bestreichen und mit Lachs, Paprika, Gurke und Dill füllen.

Unsere Produktempfehlung: