Einträge von Katha

DIY-Weihnachtszauber

Kerzen kochen? Geht gut vor Weihnachten, vor allem dann wenn ein schöner Adventskranz dabei herauskommt. Weihnachtliches DIY mit Schamel Meerrettich.

„Bayerisch by Nature“: Bayerischer Bio-Meerrettich

Die Erzeuger in der Region stärken, kurze Lieferketten unterstützen, kurzum: klimaschonend
produzieren und einkaufen. Für einen steigenden Anteil der Verbraucher sind die Prädikate „bio“ und „regional“ immer wichtiger werdende Faktoren beim Einkauf. Ein Trend, den das Familienunternehmen Schamel Meerrettich antizipiert. Mit zwei neuen Produkten bringt Schamel Meerrettich nun erstmals Bayerischen Bio-Meerrettich auf den Markt.

„Meerrettich-Raspeln“ wie frisch gerieben

Wie hausgemacht, pur und ohne viel Schnickschnack. Mit seinen neuen Meerrettich-Raspeln spürt Schamel Meerrettich dem bodenständigen Genuss nach und bringt Anfang 2019 eine einfache und doch vielseitige Zutat auf den Markt – perfekt zur Brotzeit oder als Garnitur in Salaten, Suppen, zu Fleisch oder Fisch. Zu finden ist sie künftig nur im Kühlregal.

Wild-Mildes zur WM

Die Fußball-WM in Russland beginnt, und auf den Spielfeldern, auf die in den nächsten vier Wochen gebannt die Augen der ganzen Welt blicken, treffen die unterschiedlichsten Nationen und Spielergrößen aufeinander. Ein Sportfest der Gegensätze – aber auch der Gemeinsamkeiten. Was auf dem Rasen gut funktioniert, bringt vielleicht auch in der Küche Punkte, dachte ich mir. […]

Neues Produktdesign für Rachenputzer und Preiselbeer-Sahne-Meerrettich

Mild und fruchtig, extra scharf: „Ein appetitliches Etikett ist auch immer ein Genuss- und Qualitätsversprechen“, sagt Matthias Schamel, Geschäftsführer der Schamel Meerrettich GmbH und Co.& KG. In diesem Sinne erscheinen nach Schamel Meerrettich Raspelstix nun mit Rachenputzer und Preiselbeer-Sahne-Meerrettich zwei weitere Erfolgsprodukte der ältesten Meerrettichmarke der Welt im neuem Design.

Ricotta-Meerrettich-Muffins

Was Grünes an Gründonnerstag. Bloß kein Fleisch an Karfreitag. Danach wieder Schlemmen nach Herzenslust beim Osterbrunch. Erst Abstinenz, dann Überfluss. In kulinarischer Hinsicht haben die Feiertage rund um Ostern durchaus ihre Eigenheiten. Aus Meerrettich, Ricotta, Frühlingszwiebeln und Wildlachskaviar lässt sich aber etwas zaubern, das sich mit gutem Gewissen an allen Tagen der Karwoche verzehren und […]