Beiträge

Ein leichter Sommersalat ist das perfekte Mittagessen. Nicht zu schwer und nicht zu viel! Das passende Dressing dafür findet ihr hier. Salat putzen, Raspelstix mit Öl und Apfelessig mischen und schon ist das sommerliche Essen fertig.

 

 

Zubereitungszeit: 15 min

Schwierigkeit: einfach

Für 2 Personen

 

Für deinen eigenen Salat mit Meerrettich-Dressingbenötigst du:

  • 200g Creme fraiche
  • 3 EL Meerrettich Raspelstix
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Schalotte
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Brise Salz
  • 1 Brise Pfeffer
  • 1 Brise Zucker
  • 1 Pck Walnüsse
  • 1 Zitrone

 

Und so einfach geht es: 

  1.  Für das Dressing Schalotte schälen und kleinschneiden.
  2. Den Meerrettich mit Creme fraiche und den Essig cremig rühren.
  3. Schalotten dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzen.
  4. Den Kopfsalat waschen und klein zupfen. Den fertigen Salatdressing darüber geben.
  5. Der Salat kann mit Nüssen serviert werden.

 

#SCHAMELSCHARFEN APPETIT!

Wir bringen den Urlaub zu dir! Zumindest kulinarisch. Probiere unsere gefüllten Pita-Teigtaschen mit Gyros, Gemüse und Meerrettich-Dip. Mit würzigem Gyros und unserem Rachenputzer zauberst du ein unvergessliches Geschmackserlebnis auf den Tisch! Dieses Gericht bringt griechischen Wind in deinen Sommer!

 

 

Zubereitungszeit: 25 min

Schwierigkeit: mittel

Für 4 Personen

 

Für deine eigenen gefüllten Pita Teigtaschen mit Gyros, Gemüse & Meerrettich Dip benötigst du:

  • 4 Pitabrote
  • 3-4 Hähnchenbrustfilets
  • 2-3 EL Gyrosgewürz
  • 1 Gurke
  • 1 Pck Cherry-Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 rote Zwiebel Meerrettich Rachenputzer
  • 1 Pck Tortilla-Chips
  • 2 Zitronen
  • Petersilie
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

 

Und so einfach geht es: 

  1. Hähnchenbrustfilets säubern und in dünne Streifen schneiden.
  2. Das Fleisch mit Zwiebelringen, Öl und dem Gyrosgewürz marinieren und durchziehen lassen.
  3. Das marinierte Fleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gurke, Tomaten und Frühlingszwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Die Pitabrote mit Meerrettich bestreichen und mit dem Fleisch, Tomaten, Gurken und der Frühlingszwiebel befüllen.
  6. Mit Tortilla-Chips und Meerrettich Dip und etwas Petersilie servieren.

 

#SCHAMELSCHARFEN APPETIT!

Ihr bekommt vom Dippen immer noch nicht genug? Dann haben wir genau den richtigen Rezept-Tipp für euch: Eine Meerrettich-Käsecreme mit Gemüsesticks. Die Zitrone und der Meerrettich geben eurem gesunden Gemüse-Snack die nötige Frische. Einfach und schnell habt ihr die perfekte Gemüse-Platte mit Dip für eure nächste Gartenparty.

 

 

Zubereitungszeit: 25 min

Schwierigkeit: einfach

Für 4 Personen

 

Für deine eigene Meerrettich-Käsecreme mit Gemüsesticks benötigst du:

  • 60g Butter
  • 1geh. TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1TL Bio-Zitronenschale
  • 1EL Zitronensaft
  • 400g Doppelrahmfrischkäse
  • 50g Meerrettich Rachenputzer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Beet Gartenkresse
  • 6 Staudensellerie
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Bund längliche Radieschen

 

Und so einfach geht es: 

  1.  Butter cremig-schlagen.
  2. Paprikapulver, Frischkäse, Meerrettich, Zitronenschale und -saft unterrühren.
  3. Schnittlauch und Fleur de sel dazugeben.
  4. Staudensellerie waschen und in Stücke schneiden.
  5. Paprika waschen und schneiden. Radieschen putzen und halbieren.
  6. Die Kresse vom Beet schneiden und in die Käsecreme dazugeben.
  7. Mit Crackern und Gemüsesticks servieren.

 

#SCHAMELSCHARFEN APPETIT!

Rezepte

Salat mit Meerrettich-Dressing


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

15 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

2 Portionen

ZUTATEN

  • 200g Creme fraiche
  • 3 EL Meerrettich Raspelstix
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Schalotte
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Brise Salz
  • 1 Brise Pfeffer
  • 1 Brise Zucker
  • 1 Pck Walnüsse
  • 1 Zitrone

ZUBEREITUNG

  1.  Für das Dressing Schalotte schälen und kleinschneiden.
  2. Den Meerrettich mit Creme fraiche und den Essig cremig rühren.
  3. Schalotten dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzen.
  4. Den Kopfsalat waschen und klein zupfen. Den fertigen Salatdressing darüber geben.
  5. Der Salat kann mit Nüssen serviert werden.

Gefüllte Pita Teigtaschen mit Gyros, Gemüse & Meerrettich Dip


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

30 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

mittel
Menge

Reicht für

4 Portionen

ZUTATEN

  • 4 Pitabrote
  • 3-4 Hähnchenbrustfilets
  • 2-3 EL Gyrosgewürz
  • 1 Gurke
  • 1 Pck Cherry-Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 rote Zwiebel Meerrettich Rachenputzer
  • 1 Pck Tortilla-Chips
  • 2 Zitronen
  • Petersilie
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Hähnchenbrustfilets säubern und in dünne Streifen schneiden.
  2. Das Fleisch mit Zwiebelringen, Öl und dem Gyrosgewürz marinieren und durchziehen lassen.
  3. Das marinierte Fleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gurke, Tomaten und Frühlingszwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Die Pitabrote mit Meerrettich bestreichen und mit dem Fleisch, Tomaten, Gurken und der Frühlingszwiebel befüllen.
  6. Mit Tortilla-Chips und Meerrettich Dip und etwas Petersilie servieren.

Meerrettich-Käsecreme mit Gemüsesticks


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

30 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

4 Portionen

ZUTATEN

  • 60g Butter
  • 1geh. TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1TL Bio-Zitronenschale
  • 1EL Zitronensaft
  • 400g Doppelrahmfrischkäse
  • 50g Meerrettich Rachenputzer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Beet Gartenkresse
  • 6 Staudensellerie
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Bund längliche Radieschen

ZUBEREITUNG

  1.  Butter cremig-schlagen.
  2. Paprikapulver, Frischkäse, Meerrettich, Zitronenschale und -saft unterrühren.
  3. Schnittlauch und Fleur de sel dazugeben.
  4. Staudensellerie waschen und in Stücke schneiden.
  5. Paprika waschen und schneiden. Radieschen putzen und halbieren.
  6. Die Kresse vom Beet schneiden und in die Käsecreme dazugeben.
  7. Mit Crackern und Gemüsesticks servieren.