Portfolio Einträge

Rezepte

Überbackene Meerrettich-Gnocchi


mit gerösteten Walnüssen, Spinat und Blauschimmelkäse


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

Über 1 Stunde
Schwierigkeit

Schwierigkeit

mittel
Menge

Reicht für

4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 15 g Mehl
  • 15 g Stärke
  • 15 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 20 g Butter
  • 4 Handvoll Blattspinat
  • Salz, Pfeffer
  • 16 Stück halbierte Walnusskerne
  • 2 EL Schamel Meerrettich Raspelstix®

Unsere Produktempfehlung:


ZUBEREITUNG

Kartoffeln gewaschen mit Schale für 75 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben, danach schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas auskühlen lassen, dann Mehl, Stärke, Butter, Eigelb und 2 EL Meerrettich zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Wenn nötig noch etwas Mehl zugeben. Arbeitsplatte mit Stärke bestäuben, Teig zu einer 2-3 cm dicken Wurst formen und in kleine Stücke aufteilen. Die Gnocchi anschließend formen und ca. vier bis fünf Minuten in kochendem Wasser fertig garen. In der Zwischenzeit die Walnusskerne in einer Pfanne goldbraun rösten (ohne Einsatz von Fett, da die Nüsse von Haus aus eigenes Öl enthalten). Butter aufschäumen, Spinat zugeben und rühren, bis er zusammengefallen ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gnocchi zusammen mit dem Spinat anrichten, mit dem Blauschimmelkäse garnieren und einem Flambier-Brenner gratinieren (alternativ in die Backröhre geben).

Schinken-Bagel


Zubereitungszeit

Zubereitungszeit

15 Minuten
Schwierigkeit

Schwierigkeit

leicht
Menge

Reicht für

1 Person

ZUBEREITUNG

Bagel aufschneiden, den Boden mit RASPELSTIX® bestreichen und mit Salatblatt, Gurke, Tomate und gekochtem Schinken belegen.

Unsere Produktempfehlung: