Beiträge

Mexiko meets Kren! Die knusprigen Tortilla Chips und unser frisch-scharfer Meerrettich Dip passen perfekt zusammen und ergeben den idealen Snack für einen entspannten Abend. Es muss ja nicht immer die klassische Guacamole sein. In nur 5 Minuten und mit 5 Zutaten ist der Dip zum Snack schnell gemacht.

 

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Für 2 Portionen

 

Für deine eigenen Nachos mit Meerrettich-Dip benötigst du:

  • 100 g Schamel Tafel Meerrettich
  • 175 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g Sahnejoghurt
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz
  • Nachos

 

Und so einfach geht es: 

  1. Den Schamel Tafel Meerrettich, Doppelrahmfrischkäse und Sahnejoghurt vermengen.
  2. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  3. Den Dip in einem kleinen Gefäß zu den Nachos anrichten.

 

Wir wünschen dir einen guten Appetit! Zeige uns gerne auf Facebook und Instagram deine eigene Kreation der Nachos mit Meerrettich-Dip. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.

 

Du brauchst Inspiration für deinen nächsten Grillabend? Dann haben wir hier etwas für dich: unsere Meerrettich-Marinade für das perfekte Steak. Zart rosa von innen und scharf würzig von außen. Diese Marinade ist etwas für echte Grill- und Fleischliebhaber – also ran an den Grill!

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten + 3 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit: leicht
Für 4 Personen

 

Für deine eigene Meerrettich-Marinade benötigst du:

  • 2 TL Schamel Tafel Meerrettich 
  • 2 TL Senf, mittelscharf
  • 1 EL Apfelessig
  • 4 EL Rapsöl
  • 3 EL Bier, am besten Pils
  • 1 EL Zucker, braun
  • 1 TL gehäuft Thymian

 

Und so einfach geht es: 

  1. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und verrühren.
  2. Das Fleisch deiner Wahl (z.B. Nackensteaks vom Schwein) in einen Zip-Beutel geben und die Marinade dazugeben. 
  3. Den Beutel luftdicht verschließen und für mindestens drei Stunden  im Kühlschrank kalt stellen.
  4. Eine halbe Stunde vor dem Grillen, den Beutel aus dem Kühlschrank nehmen.
  5. Die Marinade vor dem Grillen leicht abstreifen und gegen Ende des Grillvorgangs das Fleisch damit glasieren.

 

Wir wünschen dir einen guten Appetit! Zeige uns gerne auf Facebook und Instagram deine eigene Kreation der Meerrettich-Marinade für Fleisch. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.

 

Die Rote Beete wird oftmals als Wunderknolle bezeichnet, da sie eine Vielzahl an Vitaminen enthält und zudem mit wertvollen Mineralien und Pflanzenstoffen ausgestattet ist. Wie man die Knolle einmal anders zubereitet, zeigen wir dir in diesem Rezeptvorschlag. Kombiniert mit einem knackigen Feldsalat, einer leckeren Vinaigrette und frischen Meerrettich-Nocken zauberst du ganz einfach ein leichtes und gesundes Rote-Beete-Gericht. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Für 4 Personen

 

Für deinen eigenen Rote-Beete-Salat benötigst du:

  • 1-2 TL Schamel Tafel Meerrettich scharf
  • 4 Rote-Beete-Knollen (vakuumverpackt)
  • 75 g Feldsalat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Frischkäse
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Und so einfach geht es:

  1. Rote Beete abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Feldsalat waschen, putzen und trocken tupfen sowie Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Frischkäse mit Schamel Tafel Meerrettich scharf verrühren.
  3. Öl, Zitronensaft und Zwiebeln zu einer Vinaigrette vermischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  4. Salat anrichten und Vinaigrette sowie Rote-Beete-Scheiben darüber verteilen.
  5. Mit zwei Esslöffeln Nocken aus der Frischkäsemasse stechen und auf den Salat setzen. Salat sofort servieren.

Zu unserem Rote-Beete-Salat schmeckt besonders gut frisches Körner-Baguette.

Wir wünschen dir einen guten Appetit! Zeig uns deine Rote-Beete-Salat-Kreation gerne über Facebook oder Instagram. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.