Beiträge

Leise rieselt der Schnee – Welches Kind sitzt nicht mit leuchtenden Augen vor einer Schneekugel? Selbst nach dem zehnten Mal schütteln ist es immer wieder schön, dem Schnee beim langsamen Rieseln zuzuschauen. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du ganz einfach deine eigene Schneekugel mit glitzerndem Tannenbaum aus einem leeren Schamel Meerrettich Glas basteln kannst und damit der ganzen Familie eine Freude bereitest!


Für die Schneekugel mit glitzerndem Tannenbaum brauchst du:

  • Leeres Schamel Meerrettich Glas
  • einen kleinen Tannenbaum (max. 9 cm)
  • wasserfesten Kleber
  • (destilliertes) Wasser
  • flüssiges Glycerin oder alternativ einen Tropfen Spülmittel
  • Streu-Deko, z.B. Glitzer, Kristalle oder Kunstschnee (aus dem Bastelladen)

 

Und so einfach geht es:

  1. Das Etikett vom leeren Schamel Glas entfernen.
  2. Den Tannenbaum mittig auf die Innenseite des Deckels festkleben.
  3. Das Glas mit destilliertem Wasser befüllen. Dazu flüssiges Glycerin oder alternativ einen Tropfen Spülmittel geben, damit der Schnee später langsamer fällt.
  4. Glitzer oder Schnee in das Wasser hinzufügen.
  5. Deckel und Glas miteinander verschrauben und testen, ob das Glas dicht und genug Glitzer/Schnee darin ist.
  6. Bei Bedarf: Deckel nochmals abschrauben und trocken machen. Anschließend Deckel am Rand mit Kleber versiegeln. Fertig ist die zauberhafte Weihnachtsschneekugel!

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Schneekugel basteln! Gerne kannst du deine Kreationen fotografieren und uns über Facebook oder Instagram zeigen. Dieses DIY kannst du dir auch auf Pinterest merken.