Beiträge

Du willst deiner Küche ein bisschen mehr Farbe verleihen und einen schönen Hingucker gestalten? Dann haben wir als Tipp für dich unsere praktischen Gewürzgläser aus Glas, die man völlig unkompliziert am Kühlschrank oder der Dunstabzugshaube mithilfe von Magneten anbringen kann. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du ganz einfach deine eigenen Gewürzgläschen mit Magneten aus leeren Schamel Meerrettich Gläsern basteln kannst und damit deiner Küche ein ganz neuer Glanz verliehen wird!


Für die Gewürzgläschen mit Magneten brauchst du:

  • Leere Schamel Meerrettich Gläser
  • Buntes, gemustertes und einfarbiges Papier
  • Schere
  • Stift
  • Heißklebepistole
  • Starke Magnete
  • Verschiedene Gewürze

 

Und so einfach geht es:

  1. Das Etikett von den leeren Schamel Gläsern entfernen.
  2. Bunt gemusterte Papiere in den Maßen 5 x 17 cm ausschneiden und mit der Heißklebepistole auf die Außenseite der Gläschen ankleben.
  3. Einfarbige Papiere mit einem Durchmesser von circa 2,8 cm kreisrund ausschneiden und mit einem Stift die Gewürznamen darauf schreiben.
  4. Diese Gewürzschilder auf den Unterseiten der Gläser festkleben.
  5. Starke Magnete mit Heißkleber auf die Außenseite der Deckel kleben.
  6. Die Gewürze einfüllen, die Gläschen zudrehen und an den Kühlschrank oder die Dunstabzugshaube heften. Fertig sind deine schönen bunten Gewürzgläschen mit Deckel!

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Gewürzgläschen basteln! Gerne kannst du deine Kreationen fotografieren und uns über Facebook oder Instagram zeigen. Dieses DIY kannst du dir auch auf Pinterest merken.

Die Küche ist der Ort der Kommunikation. Hier passiert verlässlich die Party, triffst Du andere zum gemütlichen Plausch auf ein Gläschen Wein und zauberst regelmäßig die schmackhafte Basis für gesellige und unvergessliche Abende. Damit Du diese ganzen sozialen Verpflichtungen nicht durcheinander bringst, brauchst Du ab und an natürlich eine Gedächtnisstütze. Und wer wäre dafür besser geeignet als Dein Kühlschrank, der – sofern magnetisch – Dich mit allen Infos versorgt, die Du brauchst. To-dos, Einkaufslisten oder ein paar aufmunternde Worte: Magneten am Kühlschranken bewahren alles auf und halten alles fest, was Du im Gedächtnis behalten willst. Die kannst du natürlich #selberschameln.

Mit ein paar Handgriffen und aus einigen nicht mehr gebrauchten Schamel-Deckeln wird aus Deinem Kühlschrank eine Herberge für magnetische Merkhilfen:

Für Deine magnetischen Merkhilfen brauchst Du:

  • Schamel-Deckel
  • Selbstklebendes Magnetband
  • Tonpapier & weiße/silberne Gelstifte
  • Schere
  • Optional: Sekundenkleber

 

Und so einfach geht es:
1. Schamel-Deckel auf buntem Tonpapier abpausen und anschließend an der Innenlinie entlang ausschneiden.
2. Mit dem Gelstift in der Farbe Deiner Wahl die ausgeschnittenen Kreise mit netten Botschaften und Motiven oder zu
erledigenden Aufgaben und To-dos beschriften.
3.Deckel gut auswaschen und einige Zentimeter des Magnetbands in den Deckel kleben.
4. Die ausgeschnittenen Kreise in den Deckel einpassen.

Tipp: Ist der ausgeschnittene Kreis etwas zu klein geraten, einfach mit Sekundenkleber im Deckel festkleben!

Fertig sind eure magischen Merk-Magneten. So klappt’s auch mit der nächsten Küchenparty.
Und nicht vergessen: Immer schön lächeln und natürlich Schamel Meerrettich löffeln.