Beiträge

Du bist schon bereit für den Frühling und seine Pflanzen und möchtest ihn am liebsten auch direkt in dein Wohnzimmer bringen? Heute ist der “Pflanze-eine-Blume-Tag” und dieser hat das Ziel, die Umgebung zu verschönern und damit auf den baldigen Frühlingsbeginn einzustimmen. Passend dazu zeigen wir dir in diesem Beitrag, wie du ganz einfach deine eigene Sukkulente im Glas aus einem leeren Schamel Meerrettich Glas nachmachen und damit deinem Zimmer eine frische Dekoration verleihen kannst!


Für die Sukkulente im Glas brauchst du:

  • Leeres Schamel Meerrettich Glas
  • Sukkulente
  • Erde (Empfehlung: stets durchlässige Erde – geeignet ist Kakteenerde oder mit Sand vermischte Blumenerde)
  • Blumendraht

 

Und so einfach geht es:

  1. Das Etikett vom leeren Schamel Glas entfernen.
  2. Den Hals des Glases mit Blumendraht umwickeln.
  3. Ein großes umgekehrtes “U” mit dem Draht formen, damit es später aufgehängt werden kann und noch zweimal den Glashals mit dem Draht umwickeln.
  4. Der überschüssige Draht kann an den Enden des “U” nochmals verdrahtet werden, damit er sich nicht wieder löst.
  5. Das Glas etwa zur Hälfte mit Erde befüllen.
  6. Die Sukkulente in die Erde platzieren. Fertig ist das hängende Sukkulenten Glas!

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Sukkulente im Glas nachmachen! Gerne kannst du deine Kreationen fotografieren und uns über Facebook oder Instagram zeigen. Dieses DIY kannst du dir auch auf Pinterest merken.