Beiträge

Salz und Pfeffer sowie die dazugehörigen Salz- und Pfefferstreuer sind bei den meisten Mahlzeiten nicht wegzudenken und stehen auch oft auf dem Essenstisch, falls jemand nochmal nachwürzen möchte. Deswegen ist es umso schöner, wenn die kleinen Salz- und Pfefferstreuer nicht nur ihren eigentlichen Zweck der Aufbewahrung der Gewürze erfüllen. Sondern sie können gleichzeitig auch noch als schöne Dekoration, ein toller Blickfang auf dem Essenstisch oder in der Küche sein! In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du ganz einfach deine eigenen, originellen Salz- und Pfefferstreuer mit Deckeln aus leeren Schamel Meerrettich Gläsern basteln kannst und damit dem Salz und Pfeffer ganz neuen Pepp verleihst!


Für die Salz- und Pfefferstreuer aus Schraubgläsern brauchst du:

  • 2 leere Schamel Meerrettich Gläser
  • Acrylfarben
  • Pinsel (z.B. Schaumpinsel und kleine Pinsel für Details)
  • Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebeband
  • Hammer
  • Nagel
  • Salz, Pfeffer
  • Band zum Dekorieren

 

Und so einfach geht es:

  1. Das Etikett von den leeren Schamel Gläsern entfernen.
  2. Die Buchstaben “S” für den Salzstreuer und “P” für den Pfefferstreuer ungefähr 4 cm hoch auf das Papier zeichnen und als Vorlage für den freigelassenen Teil des Glases ausschneiden.
  3. Die “S”- und “P”-Vorlagen mit Klebeband an die gewünschten Stellen auf die Gläser kleben, die später freigelassen werden sollen. Hierbei am besten das Klebeband an der Vorlagen-Rückseite befestigen und auf das Glas kleben.
  4. Bei Bedarf an das Schraubgewinde des Glases noch einen Streifen Klebeband befestigen, damit die Farbe einen sauberen Abschluss hat.
  5. Eine Schicht weiße Acrylfarbe für das Salz auf das eine Glas und eine Schicht Schwarz für den Pfeffer auf das andere Glas mit einem dicken Pinsel (z.B. Schaumpinsel) auftragen und trocknen lassen. Es kann auch über die Buchstaben gemalt werden, aber hierbei aufpassen, dass die Vorlagen nicht verrutschen!
  6. Zweite Schicht Acrylfarbe auftragen, sodass die Farbe deckend ist und ebenfalls gut trocknen lassen.
  7. Die Buchstaben-Vorlagen und das Klebeband vorsichtig abnehmen.
  8. Die Deckel auf die Gläser schrauben und Löcher mit einem Hammer und Nagel einschlagen. Zum Beispiel beim Salz fünf Löcher und beim Pfeffer ein Loch.
  9. Anschließend die Gläser gut ausspülen, sodass keine Überreste der heraus geschlagenen Löcher mehr in dem Glas sind.
  10. Die angemalten Gläser nun jeweils mit Salz oder Pfeffer füllen und die Deckel wieder auf die Gläser schrauben.
  11. Bei Bedarf noch eine Schnur an den Glashals zur Dekoration binden. Fertig ist dein selbstgemachtes Salz- und Pfefferstreuer Set!

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Salz- und Pfefferstreuer aus Schraubgläsern basteln! Gerne kannst du deine Kreationen fotografieren und uns über Facebook oder Instagram zeigen. Dieses DIY kannst du dir auch auf Pinterest merken.

Ostern steht bald vor der Tür und du bist noch auf der Suche nach einem schönen Ostergeschenk für deine Liebsten? In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du ganz einfach deine eigene Osterüberraschung im bunten Glas aus einem leeren Schamel Meerrettich Glas basteln kannst! Hierfür haben wir dir zwei Alternativen aufgeführt, wie du das bunte Glas gestalten kannst. Natürlich kannst du dich an den schönen Gläsern auch einfach selbst erfreuen und sie für dich dekorieren. Die selbstgemachte Osterüberraschung eignet sich auch super, um sie gemeinsam mit Kindern in den Ferien zu basteln!


Für die Osterüberraschung im bunten Glas brauchst du:

  • Leeres Schamel Meerrettich Glas
  • Acrylfarben
  • Pinsel (z.B. Schaumpinsel und kleine Pinsel für Details)
  • Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebeband
  • Inhalt für die bunten Gläser: z.B. Gummibärchen, Stifte

 

Und so einfach geht es:

Osterüberraschung im bunten Glas mit Osterhase

  1. Das Etikett vom leeren Schamel Glas entfernen.
  2. Einen Osterhasen auf das Papier zeichnen und als Vorlage für den freigelassenen Teil des Glases ausschneiden.
  3. Die Osterhasen-Vorlage mit Klebeband an die gewünschte Stelle auf das Glas kleben, die später freigelassen werden soll. Hierbei am besten das Klebeband an der Vorlagen-Rückseite befestigen und auf das Glas kleben.
  4. Bei Bedarf an das Schraubgewinde des Glases noch einen Streifen Klebeband befestigen, damit die Farbe einen sauberen Abschluss hat.
  5. Eine Schicht Acrylfarbe mit einem dicken Pinsel (z.B. Schaumpinsel) auftragen und trocknen lassen. Es kann auch über den Hasen gemalt werden, aber hierbei aufpassen, dass die Osterhasen-Vorlage nicht verrutscht!
  6. Zweite Schicht Acrylfarbe auftragen, sodass die Farbe deckend ist und ebenfalls gut trocknen lassen.
  7. Die Osterhasen-Vorlage und das Klebeband vorsichtig abnehmen.
  8. Das bunte Glas nach Belieben befüllen, z.B. mit Süßigkeiten wie Gummibärchen und den Deckel zuschrauben. Fertig ist die Osterüberraschung im bunten Glas mit Osterhase!

Osterüberraschung mit süßem Gesicht

  1. Das Etikett vom leeren Schamel Glas entfernen.
  2. Eine Schicht Acrylfarbe mit einem dicken Pinsel (z.B. Schaumpinsel) auftragen und trocknen lassen.
  3. Zweite Schicht Acrylfarbe auftragen und ebenfalls gut trocknen lassen, sodass die Farbe deckend ist.
  4. Ein Gesicht mit Bleistift auf das Glas skizzieren.
  5. Das Gesicht mit einem dünnen Pinsel und Acrylfarben nachmalen.
  6. Das bunte Glas nach Belieben befüllen, z.B. mit Stiften. Fertig ist die Osterüberraschung im bunten Glas mit süßem Gesicht!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Osterüberraschung basteln! Gerne kannst du deine Kreationen fotografieren und uns über Facebook oder Instagram zeigen. Dieses DIY kannst du dir auch auf Pinterest merken.

Du bist schon bereit für den Frühling und seine Pflanzen und möchtest ihn am liebsten auch direkt in dein Wohnzimmer bringen? Heute ist der “Pflanze-eine-Blume-Tag” und dieser hat das Ziel, die Umgebung zu verschönern und damit auf den baldigen Frühlingsbeginn einzustimmen. Passend dazu zeigen wir dir in diesem Beitrag, wie du ganz einfach deine eigene Sukkulente im Glas aus einem leeren Schamel Meerrettich Glas nachmachen und damit deinem Zimmer eine frische Dekoration verleihen kannst!


Für die Sukkulente im Glas brauchst du:

  • Leeres Schamel Meerrettich Glas
  • Sukkulente
  • Erde (Empfehlung: stets durchlässige Erde – geeignet ist Kakteenerde oder mit Sand vermischte Blumenerde)
  • Blumendraht

 

Und so einfach geht es:

  1. Das Etikett vom leeren Schamel Glas entfernen.
  2. Den Hals des Glases mit Blumendraht umwickeln.
  3. Ein großes umgekehrtes “U” mit dem Draht formen, damit es später aufgehängt werden kann und noch zweimal den Glashals mit dem Draht umwickeln.
  4. Der überschüssige Draht kann an den Enden des “U” nochmals verdrahtet werden, damit er sich nicht wieder löst.
  5. Das Glas etwa zur Hälfte mit Erde befüllen.
  6. Die Sukkulente in die Erde platzieren. Fertig ist das hängende Sukkulenten Glas!

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Sukkulente im Glas nachmachen! Gerne kannst du deine Kreationen fotografieren und uns über Facebook oder Instagram zeigen. Dieses DIY kannst du dir auch auf Pinterest merken.