Teilnahmebedingungen Facebook-Gewinnspiel

 

1. Teilnahmeberechtigung

Zur Teilnahme ist jede natürliche Person berechtigt, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 16 Jahre alt ist und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Zur Abwicklung der Gewinne sind wahrheitsgemäße Personenangaben unter Angabe des tatsächlichen Namens der Teilnehmer/Teilnehmerinnen erforderlich. Die Verwendung von Identitäten, welche gefälscht oder dritten Personen zugeordnet sind, ist unzulässig.

2. Ausschluss vom Gewinn

Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist nur zulässig, wenn sämtliche Personenangaben (Anschrift) der Wahrheit entsprechen. Die Schamel Meerrettich GmbH & Co. KG ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, Manipulation usw. vorliegen. Eine Teilnahme im fremden Namen, insbesondere durch Gewinnspielagenturen, ist nicht erlaubt. Gewinne können nicht auf Dritte übertragen werden.

3. Dauer des Gewinnspiels

Der Beginn des Gewinnspiels ist der jeweilige Veröffentlichungszeitpunkt auf der Schamel Meerrettich Facebook-Seite. Die Teilnahme ist nur bis zum jeweils angegebenen Auslosungszeitpunkt möglich. Die entsprechenden Zeiten entnehmen Sie bitte den Angaben zum Gewinnspiel auf unserer Facebook-Seite.

4. Der Gewinn

Der Gewinn wird von Schamel Meerrettich bestimmt und beim Gewinnspiel, auf der Facebook-Seite vermerkt.

5. Veröffentlichung der Gewinner

Die Gewinner werden nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip oder durch eine Abstimmung der User ermittelt. Jeder/Jede Teilnehmer/Teilnehmerin erklärt sich damit einverstanden, dass er/sie im Falle eines Gewinns von Schamel Meerrettich durch einen Facebook-Kommentar oder ein Facebook-Posting mit der Nennung des jeweiligen Facebook-Namens auf den Gewinn aufmerksam gemacht wird.

Jeder Gewinner muss sich innerhalb von drei Werktagen über eine private Nachricht an die Schamel Meerrettich Facebook-Seite mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmern verlost. Schamel Meerrettich ist für die Richtigkeit der Angaben der E-Mail-Adresse nicht verantwortlich. Sollte im Übrigen ein Zustellversuch fehlschlagen, ist Schamel Meerrettich nicht zu einem erneuten Zustellversuch verpflichtet.

6. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung bezüglich der Gewinnspielbestandteile zu ändern, das Gewinnspiel abzubrechen oder zu beenden. Letzteres gilt insbesondere, wenn Fehler der Soft- und/oder Hardware auftreten, und/oder sonstige technische und/oder rechtliche Gründe die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen bzw. unmöglich machen.

7. Datenschutzhinweise

Die persönlichen Daten der Teilnehmer/Teilnehmerinnen (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) werden ausschließlich im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel genutzt. Eine Verwendung zu Werbezwecken sowie eine Weitergabe an Dritte erfolgen nicht. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Schamel Meerrettich GmbH & Co. KG, Johann-Jakob-Schamel-Platz 1, 91083 Baiersdorf. Für Daten, die von Facebook erhoben werden, gelten die Datenschutzbestimmungen von Facebook. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird auch nicht von Facebook veranstaltet.

8. Rechtliche Hinweise/Haftungsschluss

Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen sind verantwortlich für die Inhalte ihrer Beiträge. Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen oder Inhalte zu teilen, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen (z.B. Beleidigungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstöße). Im Falle solcher Rechtsverletzungen übernimmt Schamel Meerrettich keinerlei Haftung. Eine Haftung von Schamel Meerrettich ist weiterhin ausgeschlossen für Schäden jeglicher Art, die auf Umständen beruhen, welche außerhalb des Verantwortungsbereichs von Schamel Meerrettich liegen. Zwingende Haftungsregeln (insbesondere nach lebensmittelrechtlichen Vorschriften) sind von der vorstehenden Haftungsbeschränkung jedoch ausgenommen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Eine unwirksame Klausel wird durch eine wirtschaftlich vergleichbare Regelung ersetzt.