Selbstgemachte Geschenke sind doch immer noch die schönsten und gerade zu Anlässen wie Muttertag sehr beliebt. Wenn du deiner Mama mal etwas Gutes tun willst, ohne viel Geld oder Zeit zu investieren, dann probier unser selbstgemachtes Zitronenpeeling aus. Wie das funktioniert, erklären wir dir hier:

 

Was du für dein eigenes Zitronenpeeling benötigst:

  • 1 leeres Schamel Meerrettich Glas
  • ½ Bio Zitrone
  • 120 g Totes Meer Salz
  • 30 g Olivenöl

Und so einfach geht es:

  1. Das Salz mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft verrühren bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Nach Belieben kann noch die Schale der Zitrone geraspelt und hinzugefügt werden. Dies sorgt für ein intensiveres Farb- und Duftspiel.

Die obigen Angaben richten sich nach einem klassischen Schamel Meerrettich Gläschen (145g). Dies eignet sich insbesondere für ein Zitronen-Body-Peeling.

Solltest du jedoch ein Zitronenpeeling für die Lippen bevorzugen, eignen sich am besten unser kleinstes Schamel Meerrettich Gläschen (45g).

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachbasteln! Gerne kannst du deine Kreationen fotografieren und uns über Facebook oder Instagram zeigen. Dieses DIY kannst du dir auch auf Pinterest merken.