Stern-Teller

Huch, ist das hübsch. Anmutiger kann man Gemüse wohl nicht in Szene setzen. Denn blickt man in den von Petra Holá-Schneider gezauberten Teller, blinzeln einen freundlich lauter Sterne und bunte Schneeflöckchen an. Doch bloß nicht ablenken lassen. Der Star steckt hier wie immer im Detail. Ohne Meerrettich kommt auch dieser zweite Zwischengang unseres Blogger-Menüs nicht aus. Und wer glaubt, nach drei Gängen nichts mehr mit gutem Gewissen zu sich nehmen zu können, dem sei gesagt: Dieses Bürgermeisterstück mit buntem Gemüse und Meerrettich-Gin-Espuma ist nicht nur sehr bekömmlich, sondern auch Low Carb. Tut Euch was Gutes und langt kräftig zu.

Das Rezept mit schönen Kindheitserinnerungen findet hier bei Ho(l)la- Die Kochfee und natürlich hier im Schamel-Blog. Gin-Gin und Guten Appetit!

Bürgermeisterstück mit Meerrettich-Gin-Espuma

Bürgermeisterstück mit Meerrettich-Gin-Espuma

Warum wir mit Petra Holá-Schneider zusammenarbeiten?
Sie ist definitiv eine dieser guten Feen. Und freilich eine gute Köchin. Ein Lieblingsgericht hat unsere Kochfee Petra Holá-Schneider nicht. Wobei unsere Low-Carb-Spezialistin ausgerechnet ein richtig gutes Steak nie vom Teller schubsen würde. Petra Holá-Schneider hat Humor und sie kocht mit Seele. Essen hat bei ihr auch immer etwas mit persönlichen Erinnerungen zu tun. Auch zum Meerrettich teilt die gebürtigen Tschechin eine gefühlige Geschichte. Mit der scharfen Wurzel ist sie schon als Kind in Berührung gekommen. Roh, geraspelt als Soße und jetzt schön sahnig aus dem Glas. Es war uns eine große Freude, liebe Kochfee!

 

Petra Holá-Schneider, Hol(l)a – die Kochfee

Petra Holá-Schneider, Hol(l)a – die Kochfee

Und so geht es weiter:

Der zweite Zwischengang ist geschafft. Wir steuern zu auf das große Finale unseres Meerrettich-Menüs. Das Dessert macht sich bereit. Naja nicht ganz. Sibel Arend von „Insane in the Kitchen“ übernimmt diese zugegeben gar nicht mal so leichte Aufgabe. Wir sind gespannt!

Bis nächste Woche!