Du glaubst Meerrettich in Smoothies kann doch nicht schmecken? Dann hast du noch nicht unseren Rote-Beete-Meerrettich-Smoothie probiert. Der Meerrettich ist nicht nur eine zusätzliche Vitaminbombe, sondern sorgt zudem für die gewisse Schärfe und Raffinesse in dem sonst so süßen Smoothie. Wie intensiv der Geschmack sein soll, kannst du ganz einfach mit der Menge regulieren.
Also gar nicht lange überlegen und einfach ausprobieren!

 

Zubereitungszeit: 8 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Für 1 Person

 

Für deinen eigenen Rote-Beete-Meerrettich-Smoothie benötigst du:

  • 1 EL Schamel Bayerischer Meerrettich Alpensahne
  • 1 eingelegte Rote Beete
  • 1 Banane
  • ½ Zitrone
  • 150 ml Apfelsaft (naturtrüb)

Und so einfach geht es:

  1. Die Rote Beete sowie die Banane würfeln und in den Mixer geben.
  2. Danach den Saft einer halben Zitrone, den Apfelsaft sowie einen Esslöffel Schamel Bayerischer Meerrettich Alpensahne hinzufügen.
  3. Nun alles für etwa 1-2 Minuten mixen, bis sich alle Zutaten zu einem glatten und rosa-rot gefärbten Saft verbinden.
  4. Fertig ist der Rote Beete-Meerrettich-Smoothie.

Wir wünschen dir einen guten Appetit! Lass uns gerne über Facebook und Instagram wissen, wie dir der Smoothie geschmeckt hat. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.