Kresse ist gesund, lecker und lässt sich ganz einfach selbst anbauen. Daher hier meine Anleitung, wie ich Kresse ganz einfach selber im Glas anbaue.

Für die Mini-Kressetöpfe brauchst du:

  • Leeres Schamel Glas
  • Erde (oder Watte)
  • Kressesamen

Und so einfach geht es:

  1. Fülle die Erde oder Watte in das vorher ausgewaschene Schamel Glas
  2. Befeuchte die Füllung mit Wasser und streue die Kressesamen hinein
  3. Dann stelle das Glas an einen hellen, warmen Ort und halte die Watte feucht

Gut zu wissen:

Beim Anbau von Kresse werden nicht die Sprossen gegessen. Die kleinen Pflanzen dürfen wachsen bis sie grüne Blätter gebildet haben, die dann samt Stiel abgeschnitten und gegessen werden. Die Art des Kresse-Anbaus nennt sich daher „Grünkraut“.

Der scharfe Geschmack der Pflanzen wird übrigens von den darin enthaltenen Senfölglycoside verursacht.