Knacker mit Gemüsesticks und Meerrettich

Currywurst mal anders: Statt Bratwurst gibt es leckere Knacker, statt Pommes frische Gemüsesticks und satt Currysoße unseren pikant-scharfen Bio Tafel-Meerrettich. Mit dieser Currywurst-Alternative verleihst du dem klassischen Fast Food einen ganz neuen Style, mit dem du garantiert Eindruck schaffst.

 

Zubereitungszeit: 15 min

Schwierigkeit: leicht

Für 1 Person

 

Für deine Knacker mit Gemüsesticks und Meerrettich benötigst du:

  • 1 Knackwurst (z. B. Pfefferbeißer)
  • 2 Karotten
  • 1 rote Paprika
  • 3 TL Schamel Bio Tafel-Meerrettich
  • Deko: 1 Essiggurke, Petersilie und Pfefferkörner

 

Und so einfach geht es:

  1. Karotten waschen und schälen. Paprika waschen und Kerngehäuse entfernen. Das Gemüse in kleine längliche Sticks schneiden.
  2. Knacker in ca. 3 cm breite, leicht schräge Steifen schneiden.
  3. Gemüsesticks in einem Servier-Frittierkorb auf einem Teller anrichten (alternativ ohne Korb anrichten). Knacker daneben platzieren und 3 Kleckse Tafel-Meerrettich über die Wurst verteilen.
  4. Wer mag, kann den „Currywurst“-Teller noch mit einer Essiggurke, Petersilie und Pfefferkörnern dekorieren.

 

Zeige uns gerne auf Facebook und Instagram deine eigene Interpretation von der „Currywurst 2.0“. Wie wäre es z. B. mit einer Wildknacker-Variante? Viel Spaß beim Ausprobieren. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.