Rosa gebratenes Roastbeef mit Feigen, Walnüssen und Meerrettich (Bio)

Ein echtes Liebhabergericht ist dieses zart rosa gebratene Roastbeef mit scharf-süßlicher Meerrettich Soße. In unserem Rezept zeigen wir dir, wie das Fleisch den perfekten zartrosa Kern erhält. Vollendet mit Walnüssen, Feigen und unserer Sahne-Meerrettich Soße, schafft dieses Gericht den Abend zu etwas ganz Besonderem zu machen.

 

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Für 4 Personen

 

Für dein eigenes rosa gebratenes Roastbeef mit Feigen, Walnüssen und Bio-Meerrettich benötigst du:

Roastbeef:

  • 600 g Roastbeef
  • 4 Zehen Knoblauch
  • ½ Bund Thymian
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Salz

Meerrettichsoße: 

  • 2 EL Schamel Bayerischer Bio-Meerrettich SAHNE®
  • 50 ml Apfelsaft
  • 1 EL Weißweinessig
  • 100 ml Walnussöl
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Zucker

zum Verfeinern: 

  • 6 Feigen
  • 100 g Walnüsse

 

Und so einfach geht es: 

Roastbeef:

  1. Das Roastbeef von Fett und Sehnen befreien, rundherum salzen und in der Pfanne mit 1 EL Butter, den geschälten Knoblauchzehen und Thymianzweigen anbraten.
  2. Anschließend das Fleisch bei 100 °C in den Ofen schieben. Es ist fertig, wenn es eine Kerntemperatur von 56 °C erreicht hat. 
  3. Das Roastbeef abkühlen lassen und 2 Stunden kalt stellen. 

Meerrettichsoße:

  1. Meerrettich, Salz, Zucker, Essig und Apfelsaft in ein hohes Gefäß füllen. 
  2. Mit dem Stabmixer pürieren und langsam das Walnussöl untermixen. 

Zum Verfeinern:

  1. Die Feigen je nach Größe vierteln oder sechsteln. 
  2. Die Walnüsse kurz in der Pfanne rösten und grob hacken. 
  3. Das abgekühlte Fleisch in so feine Scheiben wie möglich schneiden und direkt auf den Tellern verteilen. Meerrettichsoße dazugeben und mit Feigen und Walnüssen garnieren.

 

Wir wünschen dir einen guten Appetit! Zeige uns gerne auf Facebook und Instagram deine eigenen Kreationen vom rosa gebratenen Roastbeef mit Feigen, Walnüssen und Meerrettich. Dieses Rezept kannst du dir auch auf Pinterest merken.